FANDOM


Garfield-1476x466
The Garfield Show ist eine computeranimierte US-amerikanisch-französische Zeichentrickserie, die ihre Europa-Premiere im Jahr 2008 im französischen Fernsehen auf France 3 und in den USA ein Jahr später auf Cartoon Network hatte. Es gibt aktuell vier Staffeln mit insgesamt 210 Folgen. Produziert wird die Serie von Dargaud Media und Paws Inc.

Von 2009 bis 2014 lief The Garfield Show auf Cartoon Network Deutschland. Danach wurde die Sendung auf Boomerang übernommen.

Handlung Bearbeiten

Die Serie basiert auf der von Jim Davis im Jahr 1978 kreierten Comicfigur Garfield, einem orange-schwarz gestreiften fetten, faulen Kater, dessen Lieblingsbeschäftigungen im Wesentlichen Schlafen und Fressen sind. Weitere wichtige Charaktere wie Garfields Herrchen Jon Arbuckle und der Hund Odie wurden ebenfalls aus den Comicbänden übernommen. Das Haus, in dem die Hauptfiguren leben und die direkte Umgebung sind ebenfalls unverändert, abgesehen von Kleinigkeiten wie beispielsweise die DVB-T-Box, die ihrem Fernsehgerät aus den Sechzigerjahren hinzugefügt wurde, das Haus ist jetzt zweistöckig, in der Familie hat sich einiges geändert, Drusilla und Minerva (Jons Nichten) sind seit Folge 26 (Glenda und Odessa) dabei und Tante Ivy seit Folge 57 (Angriff der Häschen-Pantoffeln).

Synchronisation Bearbeiten

Rolle Englische Sprecher Deutsche Sprecher
Garfield Frank Welker Matthias Klimsa
Odie Gregg Berger Originalton
Jon Arbuckle Wally Wingert Sascha Rothermund
Drusilla/Liz Laura Summer Tina Eschmann